Soziales Lernen

Lernen im sozialen Kontext stärkt die Beziehung

 

Erziehung als sozialer Prozess

Hundeerziehung ist Beziehungsarbeit - Der Hund orientiert sich am Sozialpartner Mensch und lernt so die Welt kennen, in der er sich zurecht finden muss. Seien Sie der sichere Hafen für Ihren Hund und unterstützen Sie ihn in seiner Entwicklung. Durch Empathie wächst Vertrauen und somit die Basis einer harmonischen Mensch-Hund-Beziehung. 

Instinkte

Instinkte

 

Jagd - Sozial - Territorial - Sexual

Zurückführend auf 4 Grundinstinkte, die in jedem Hund unterschiedlich stark veranlagt sind, hat jeder Hund ganz individuelle Bedürfnisse. Es liegt mir am Herzen, diese Bedürfnisse für Sie und Ihren Hund herauszufinden und so Ihren Hund zu fördern und Ihre individuelle Beziehung zu vertiefen.

Artgerechte Beschäftigung

Jagd

 

Ihr Hund jagt? Jagen Sie mit!

Gerne zeige ich Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten der natürlichen Beschäftigung: neben unterschiedlichen Formen der Nasenarbeit besteht die Möglichkeit, eine authentische Ersatzjagd auf eine Ersatzbeute – den Dummy, zu kreieren.